Besucherinformation

Auf den nebenstehenden Seiten finden Sie alles Wissenswerte zum Besuch des Deutschen Bauernkriegsmuseums Böblingen. Ob Öffnungszeiten, Preise, Anfahrt oder Kontaktmöglichkeiten - hier gibt es alle wichtigen Informationen auf einen Blick!

Corona-Hinweise

2G+ Regel

In Baden-Württemberg ist die Alarmstufe II ausgerufen. Seit dem 4. Dezember 2021 gilt in den Museen 2G+. Das bedeutet, dass auch geimpfte und genesene Personen einen negativen Schnell- oder PCR-Test vorlegen müssen.
Folgende Personengruppen sind von der Testpflicht bei 2G+ ausgenommen:
- Personen, die vor nicht mehr als drei Monaten ihre vollständige Schutzimpfung abgeschlossen haben.
- Genesene Personen, deren anschließende Impfung nicht länger als drei Monate zurückliegt.
- Genesene Personen, deren Infektion mit dem Coronavirus nicht länger als drei Monate zurückliegt.
- Personen, die Ihre Auffrischungsimpfung (Booster) erhalten haben.
- Personen, für die keine Empfehlung der Ständigen Impfkommission hinsichtlich einer Auffrischungsimpfung besteht – also Kinder und Jugendliche mit vollständigem Impfschutz bis einschließlich 17 Jahre und Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel.

Für Schüler*innen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, genügt die Glaubhaftmachung des Schülerstatus (Schülerausweis) als Nachweis. Die Schülerausweise gelten als Nachweis, solange regelmäßig Testungen im Rahmen des Schulbesuchs durchgeführt werden.

Zusätzlich gilt seit dem 12. Januar 2022 in Innenbereichen für Personen ab 18 Jahren eine Pflicht FFP2-Masken (oder vergleichbar) zu tragen.

Unsere Öffnungszeiten:
 
Mi – Fr.  15.00 – 18.00  Uhr
Samstag 13.00 – 18.00 Uhr
Sonn- und Feiertags 11.00 – 17.00 Uhr

Telefon: 07031 / 669 1705

Führungsanfragen richten Sie bitte direkt an unsere Museumsleitung.

Corona-Regeln für das Bauernkriegsmuseum

Zu beachten im Bauernkriegsmuseum:

  • Es ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
  • Markierungen für Laufrichtungen, die Treppennutzung und den Aufzug sind zu beachten
  • Aufenthalt beschränkt auf den Museumsbesuch
  • Keine Sitzgelegenheiten oder sonstige Aufenthaltsmöglichkeiten

Der Eintritt für die Böblinger Museen ist vom 31.03.2021 bis vorerst 31.03.2022 frei.

Der Gemeinderat der Stadt Böblingen hat in seiner Sitzung am 24. März 2021 beschlossen, freien Eintritt in die Böblinger Museen zu gewähren.
Diese Aktion ist ein Beitrag der Böblinger Kultureinrichtungen für das Aktionsprogramm "STADTerLEBEN" und gilt für die Zeiten der Corona-Pandemie. In die gleiche Richtung zielte auch ein Antrag der drei Fördervereine der Museen.
Die Regelung gilt ab sofort vorerst bis Ende März 2022. Eine Verlängerung der Aktion um weitere Monate ist möglich.