Der 495. Jahrestag der Böblinger Schlacht!

Vor den Toren der Stadt wurden vor rund 500 Jahren - am 12. Mai 1525 - die aufständischen Bauern blutig von den Truppen des Schwäbischen Bundes besiegt.
Hier gelangen Sie zu einer virtuellen Führung mit unserer Museumsleitung Cornelia Wenzel in der Zehntscheuer. (externer Link zu Youtube)

Aktuelle Informationen der Stadtverwaltung Böblingen zum Corona-Virus

Das Bauernkriegsmuseum ist seit dem 13. Mai wieder geöffnet!

Es gelten allerdings besondere Einschränkungen, die zu beachten sind.
Hier gelangen Sie zu den Corona-Regeln.

Die Dauerausstellung im Bauernkriegsmuseum

Das Museum dokumentiert die Protestzüge der Bauern und das Kampfgeschehen, würdigt die Bauernführer und ihre Konzepte, beleuchtet Fakten und Hintergründe.

Kunst- und Kulturvermittlung

Zu unseren Dauer- und Sonderausstellungen im Deutschen Bauernkriegsmuseum bieten wir ein wechselndes Programm, welches öffentliche Angebote für Kinder, Jugendliche, Erwachsene sowie altersgerechte Angebote für Schulklassen beinhaltet.

Sonderausstellungen

Im Deutschen Bauernkriegsmuseum Böblingen werden regelmäßig Sonderausstellungen gezeigt. Begleitend hierzu wird ein buntes Programm geboten. Dieses reicht von Musik und Kunst über Lesungen und sorgt somit für beste Unterhaltung.

Bauernkriegsmuseum

Deutsches Bauernkriegsmuseum Böblingen
(Zehntscheuer)

Pfarrgasse 2
71032 Böblingen
Tel.: 0 70 31/669-17 05

Das Bauernkriegsmuseum ist seit dem 13. Mai 2020 wieder geöffnet.

Mi - Fr 15:00 - 18:00 Uhr
Sa 13:00 - 18:00 Uhr
So + Feiertag 11:00 - 17:00 Uhr
(24., 25., 31. Dezember und Karfreitag geschlossen)

Anschrift