Veranstaltungen

Sa, 16.11.2019 , 18:00 - 24:00 Uhr

18. Lange Nacht der Museen Böblingen/Sindelfingen

Eine Nacht - Zwei Städte - Siebzehn Räume



Kurzbeschreibung

Die 18. Lange Nacht der Museen findet am Samstag, den 16. November statt. In Böblingen und Sindelfingen öffnen die Häuser ihre Pforten um 18:00 Uhr. In beiden Städten endet die Nacht um 24:00 Uhr. Dieses Jahr laden in Böblingen acht, in Sindelfingen neun Orte die Besucher zum Schauen, Staunen, Bewundern, Lachen, Mitmachen, Hören und Kunsterfahren in der Nacht ein.


Beschreibung

In Böblingen stehen die Städtische Galerie, das Deutsche Bauernkriegsmuseum  im Museum Zehntscheuer sowie das Deutsche Fleischermuseum
im ehemaligen Vogsthaus im Mittelpunkt der Veranstaltung.

In Sindelfingen können Sie unter anderem die Galerie der Stadt Sindelfingen, die Städtischen Museen und das Schauwerk Sindelfingen besuchen.

Umrahmt wird das Ganze wieder von hochkarätigen kulturellen Unterhaltungsprogrammen, Live-Musik und jeder Menge kulinarischer Köstlichkeiten.

Den vollständigen Flyer finden Sie unter "Weitere Informationen" unten auf dieser Seite.

 


Veranstalter

Stadt Böblingen, Amt für Kultur + Stadt Sindelfingen, Amt für Kultur


Veranstaltungsort

Stadtgebiete Böblingen/Sindelfingen (Museen, Galerien und weitere Veranstaltungsorte - Anschriften sind aus dem Flyer ersichtlich)


Weitere Veranstaltungen zum Thema

Weitere Informationen

Sie wollen eine Führung durch unsere Sonderausstellung oder unsere Dauerausstellung? Wir bieten für Gruppen und Schulklassen individuelle Führungen an. Bitte richten Sie Ihre Anfrage an unsere Museumsleitung. Gerne werden wir für Sie ein Angebot nach Ihren Vorstellungen ausarbeiten.

Ihre Anfrage richten Sie bitte an:

Cornelia Wenzel
Museumsleitung Deutsches Bauernkriegsmuseum Böblingen
E-Mail: wenzel@boeblingen.de
Telefon: 0 70 31/6 69-16 86